Sonntag, 26. Juni 2011

Release Party von The 's am 7. Mai 2011 / Juz Illingen

Und tatsächlich, lange angekündigt, lange schon über ein nicht-physisches Medium erhältlich (wir ich berichtete) ist sie nun endlich erschienen, die Debüt-Single von The 's. Bis zum Wikipedia-Eintrag ist es da nicht mehr weit... Legt euch ins Zeug, Jungs! Jedenfalls sollte der Release dann auch ordentlich begossen werden, am besten im Rahmen einer Release-Party. So wird man dann auch die Schachteln mit den 7'' 's (man beachte das geniale Wort(?)-Spiel) los. Und als ich ankam war tatsächlich schon die limitierte Pinkauflage weg. Zum Glück war der Gitarrist geistesgegenwärtig genug, mir eine zurückzulegen. Dann gings los mit dem Gerstensaft... Oh, die Jungs und das Mädel von Upfluss waren auch da... Zum Glück gabs keine Mucke. Hoffentlich haben sie meinen Spott nicht gehört.


Prinzessin Halts Maul

Nach ein bisserl warten und trinken, gings dann los mit Prinzessin Halts Maul, deren Punk im guten, alten Dackelblut/Turbostaat/OmaHans-Gewand sich live leider anhört wie Grindcore. Waren sehr laut, so dass man die Texte kaum verstanden hat. Der Raum war dennoch gut gefüllt und sie konnten das Publikum durchaus auf ihre Seite ziehen.


Danach gabs jedoch den Höhepunkt des Abends. The 's livehaftig. Und was dann abging, war wirklich unbeschreiblich. Die Hütte war am Kochen und der Stehplatz war plötzlich durchaus eng. Vorne gabs Pogo und später sogar Stagediving und Crowdsurfing. Von der großartigen Atmosphäre ließ sich die Band anstecken und besonders der Sänger, der Gitarrist und der Keyboarder ließen sich davon anstecken und zeigten coole und/oder witzige Posen und Tanzeinlagen. Gitarrist und Sänger ließen es sich auch nicht nehmen, ein oder zweimal durchs dichtgedrängte Publikum zu marschieren. Schöne Sache das. musikalisch gabs einen Rundumschlag mit allen Liedern der 7''. Abgefeiert wurde besonders Meat Cheese Revenge, sozusagen der Club-Hit der Band. Gegen Ende ein bewährtes Coverfest mit Teenage Kicks und All Day and All of the Night, bevor dann nach einem zweiten Meat Cheese Revenge und einem spontan aufgeführten Cover (?) mit Gastsänger Schluss war.


Links: Prinzessin Halts Maul - The 's - Media-Bericht auf Rekombiniert.de

Keine Kommentare: